Arbeitsgemeinschaft:

Genealogie im Westerwald 
.

Die Arbeitsgemeinschaft Genealogie der GfH versteht sich als Serviceeinrichtung im Westerwald Verein e. V. für Ihre Mitglieder und Interessierte. Der Genealogiebegriff in diesem Sinne umfasst deshalb nicht nur die entsprechende Teildisziplin der Geschichtswissenschaft einschließlich der artverwandten Hilfswissenschaften, wie Namenkunde, Heraldik usw., sondern beinhaltet sogar in der Hauptsache die private Familienforschung, soweit sie einen mittelbaren Bezug zum geographischen Westerwald hat. 

Die AG Genealogie bietet ihre Hilfe zur Selbsthilfe bei der Erforschung der eigenen oder fremden Vorfahren / Nachfahren an,

  • vermittelt Kontakte zu anderen Familienforschern, genealogischen Vereinen, Verlagen, Bibliotheken, Archiven und gegebenenfalls auch Berufs-Genealogen,
  • hilft bei der Beschaffung von Auskünften und Urkunden bei Ämtern, Kirchen u. Archiven sowie den anderen genealogischen Quellen,
  • unterstützt bei dem Publizieren der eigenen Forschungsarbeiten,
  • gibt Gelegenheit zur Teilnahme an beabsichtigten Gesprächskreisen zwecks Erfahrungsaustausch,
  • archiviert den Nachlass im Ruhestand befindlicher oder verstorbener Familienforscher und
  • informiert über den jeweiligen Stand der Entwicklung der Computer - Genealogie sowie der Nutzungsmöglichkeiten. (WG)

    ARGE Familienforschung im Westerwald >>> ( Externer Link )
    Wer bin ich wo komm ich her >>>  (Wilfried Göbler über Familienforschung)
    Veröffentlichungen von Wilfried Göbler  >>>
punkt.gif (326 bytes) Kontaktadresse: Wilfried Göbler 
56244 Rückeroth               
Am Bommert 2 - 4            
Tel.: 02626 - 8391            
Fax: 040 3603 649277
E-Mail: GoeblerWilfried@aol.com
punkt.gif (326 bytes)  Wer mitarbeiten möchte, bitte hier ...>>>

Arbeitsgemeinschaft Genealogie
FN= Forschungsname
FO= Forschungsort

1. Martin Günster: E-Mail: genealogie-guenster@gmx.de
FN: Günster, Kern, Eisbach und Kalb

FO: Deesen, Nauort und Saynhof


Engelbert Girmscheid: Marienrachdorf_Ahnen@yahoo.de
FN: Girmscheid, Weisenfeld, Alef, Laux, Brach, Michels und Poeckling


Kurt Knöllinger: Kknoellinger@aol.com
'
Namen:
Becker, Blatt, Breiden, Günther, Hähr, Kern, Knöllinger, Lay, Ollig, Salterberg, Helfenrath, Acker, Ackermann, Adorfs, Ahr, Apfel, Bäcker, Becher, Bederke, Behl, Bernstein, Berres, Berressem, Bifter, Birkenbeul, Biwer, Blees, Blosen, Bongart, Böckling, Boehm, Bongart, Brambois, Brenner, Brinsgarten, Brodkorb, Burger, Carl, Christmann, Danny, Danscheid, Daubländer, Deller, Dielentheis, Dittges, Dommermuth, Duck, Ebich, Eichas, Elfinger, Engel, Evertz, Ferdinand, Fromm, Fusch, Gerz, Görg, Göttes, Grass, Greimbdermaier, Grohs, Gros, Gross, Grün, Günter, Haake, Haas, Heidorn, Heimbach, Heimes, Heinrich, Herscheid, Heuselmeyer, Hilgert, Hilz, Hoffmann, Hohenforst, Hohräck, Hollerbach, Ipgen, Jansen, Jungbluth, Kaiser, Kayser, Kelterbach, Kene` (Kinnet), Kerberger, Kinnet, Kirchner, Kirsch, Kissel, Klasen, Klein, Kliew, Kneip, Knodt, König, Krämer, Krauskopf, Krebs, Krendel, Kreutzmann, Krobbach, Kropp, Krötz, Kruft, Krupp, Küppers, Kyll, Labonte, Lahr, Landau, Lerchen, Lindland, Lindner, Link, Linz, Lis, Lörsch, Ludwig, Lunkenbein, Magnee, Maier, Mayer, Menne, Menningen, Metzger, Mohr, Montag, Müller, Muth, Neitzert, Nürenberg, Ochsenbrüher, Ölgarten, Örfgen, Ostermann, Osterwald, Piller, Planch, Preis, Quetsch, Rasbach, Reith, Reitz, Renz, Rogge, Röhl, Röhrig, Rumpel, Saal, Sachweh, Salterbach, Schäfer, Scharfenstein, Scherag, Scheur, Schmidt, Schmitz, Schneider, Schnitz, Schöffers, Schuh, Schüler, Schumann, Schuster, Schwickert, Seiberts, Seidel, Seifert, Siebert, Sinzig, Sittel, Sonderhoff, Spang, Spiess, Staat, Stammel, Stark, Staud, Stein, Stoffel, Stölzgen, Straßner, Tauschke, Terhorst, Theobald, Tskenius, Udert III, Vogel, Wagner, Waldorf, Wambach, Weber, Weiler, Weingarten, Weisbender, Weller, Werny, Willscheid, Wolf, Zinndorf, 

Orte 
S´-Hertogenbosch, Altenstadt-Obernau, Arenberg, Arzbach, Baumbach, Bendorf, Beroth, Berzhausen, Bochum, Bornhofen, Bottrop, Breitenbrunn, Bruch, Brühl, Brunnen, Caffroth, Cuxhaven, Deimhausen, Dernbach, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Eich, Eichen bei Flammersfeld, Eitelborn, Elgendorf, Emskeim, Flammersfeld, Grenzhausen, Großmaischeid, Hadamar, Hahn, Hamburg, Hannover, Hardt, Heidelberg, Heimbach-Weis, Hillscheid, Hoben, Hohenwart, Höhr, Hönningen, Horbach, Kaltenengers, Kescheid, Kettwig, Kleinmaischeid, Koblenz, Koft, Köln, Köln-Zollstock, Leiwen/Mosel, Leutesdorf, Linda/Harz, Löw/Mosel, Malendar, Marenbach, Marnofee`/Belgien, Maulsbach, Montabaur, München, Neuwied, Niederbrechen, Niederscheyern, Niederwambach, Niederzeuzheim, Östrich, Örfgen, Pobenhausen, Puderbach, Püscheid, Ransbach, Ratzert, Refrath, Reiferscheid, Remagen, Rheinbrohl, Rotenburg a.d.Obra, Rott, Rüscheid, Saffig, Schürdt, St. Martin, St. Sebastian, Strickhausen, Thorn, Trier, Tringenstein, Urmitz, Vallendar, Viersen, Waldbreitbach, Walterschen, Weitersburg, Wessling, Weyerbusch, Wimbern/Ruhr,Wittlich, Wollstein, 


Wilfried Göbler: GoeblerWilfried@aol.com

FN u. FO: Göbler/Goebeler in Berod, Adelfang in Goddert, Altgeld in Siegen, Birtzer in Dendert, Brücher in Neunkirchen, Buhr in Goddert, Dünschmann in Gehlert, Diltey in Siegen, Eich in Brechofen/Raubach, Ehrenstein in Dierdorf, Faust in Linden, Flick in Neunkirchen, Gensenleuchter in Höchstenbach, Grün in Grävenwiesbach, Hartstang in Roßbach, Hebel in Gebhardshain, Holler in Ratzert, Hachenburg in Alberthofen/Neitzert, Hartunck in Andernach, Hommer in Dierdorf, Kühnemann in Mündersbach, Kämpf in Linden, Kuttscheid in Wiedischhausen (heute Elgert), Körbach in Ascheid, Kaulbach in Dierdorf, Leonhardt in Maxsain, Lindscheid in Orfgen, Lüdecke in Seeburg, Münker in Siegen, Neitzert in Lahrbach, Pack in Hachenburg, Röhrig in Hanroth, Ritzkopf in Ascheid, Rüb in Höchstenbach, Rhodius in Roßbach, Schnell(e) in Bremen, Schäfer in Hilgenroth, Schneider in Roßbach, Steinebach in Maxsain, Strunck in Weitefed/Betzdorf, Stroe in Altenkirchen, Siebel in Freudenberg, Vohl in Wahlrod, Warner in Bremen und Zeitz in Zürbach/Maxsain.  Verfasste familien - und heimatkundliche Unterlagen  >>> 


Edith Adler: Adler-hj@t-online.de

Wingender in Sessenhausen, Krümmel, Deesen …
Alof in Sessenhausen, Marienrachdorf, Marienhausen


Dr. Helmut Priewer
56584 Anhausen, 
Goethestr. 4, 
Tel. 02639-1455
HelmutPriewer@bwb.org


Seine Forschungsnamen sind:
FN Sayn im Kirchspiel Rückeroth sowie in Wölferlingen in der Mitte des 18. Jhdts, reformiert, 
FN Käß in Steinebach/Wied sowie Altstadt (Hachenburg) in der Mitte des 18. Jhdts., reformiert,
FN Priewer (von Prüfer) im Warthegau, Kreis Konin (heute Polen), Ende des 19. Jhdts., evangelisch und
FN Wachtel im Warthegau, Kreis Konin (heute Polen), Ende des 19. Jhdts., evangelisch.

Herr Dr. Priewer hat zahlreiche heimatkundliche Arbeiten in unterschiedlichen Medien veröffentlicht. Sein heimatkundlicher Forschungsschwerpunkt ist das Gebiet der Westerwälder Seenplatte.


Gerhard Hachenberg
57629 Steinebach, 
Am Acker 7
Tel. 02662-9542-20
g.hachenberg@iu-plan.de


Seine Forschungsnamen sind:
- FN Hachenberg und Hachenburg im Puderbacher und Hachenburger Raum, vom 15. bis 17. Jhdt., evangelisch

Sein heimatkundliches Forschungsgebiet sind auch die Bewohner und Orte an der Westerwälder Seenplatte. Seine neueste Veröffentlichung ist das Mundartwörterbuch "von Aalbapp bis Zwiwwelsscholls" für die Dörfer um den Dreifelder Weiher im Westerwald (ISBN 3-00-017644-6).


Dr. Thierry P. Dietrich
Bartholomäus-Arnoldi-Straße 22
D-61250 Usingen
Tel.: 06081/448919
thierry.dietrich@dviser.de

Seine Forschungsnamen und Orte sind:

FO: Dreifelden; FN: Grohs/Groß, Steinebach, Kähs/Käß
FO: Goddert; FN: Bäcker, Müller, Schmidt
FO: Langenbaum; FN: Faust, Grohs/Groß,
FO: Linden; FN: Faust, Bender
FO: Maxain; FN: Humrich
FO: Nordhofen; FN: Stumpf
FO: Quirnbach; FN: Tönges, Schneider
FO: Rückeroth; FN: Müller, Sayn, Kauhs/Kauß, Schneider
FO: Schmidthahn; FN: Simon
FO: Stahlhofen; FN: Dickopf
FO: Vielbach; FN: Bäcker, Götsch, Schnug, Schmidt, Zeitz


Hans-Jürgen Lindner
von-Hommer-Straße 7-9
56077 Koblenz
Tel.: 0261 / 71355
hans.juergen.lindner@t-online.de


Forschungsnamen und Orte sind:

Lindner in Goddert, Rüscheid, evangelisch, bis heute
Steinen in Maxein, evangelisch, bis heute
Müller in Rückeroth, evangelisch, bis heute
Sayn, Schmidt aus Goddert, evangelisch, bis heute


Erich Kölgen
Kutscheider Weg 1
56237 Deesen, Tel.:
02626 / 1359, Fax: 02626 / 142619

Forschungsnamen und Orte:
Kölgen in Mähren bei Westerburg und Kern,
Struckmeier, Eichenberg in Deesen,
alle katholisch


Manfred Holl
Am Weidchen 22
56271 Maroth
Tel. 02689-7351
E-Mail: mhollmaroth(ed)web.de

Forschungsnamen und Orte:  Holl und Schmidt in Maroth/Marienhausen

Becher in Hardtermühle bei Bad Marienberg und Umgebung
Blecker in Steinebach bei Gebhardshain und Umgebung
Astrath in Marienhausen und Langenberg bei Köln
Brach in Marienhausen
Strüder in Hartenfels
Aßmann in Freilingen und Umgebung


Frank Menk
Ronneburgstr. 6
63477 Maintal
Tel. 06181497591
E-Mail: frank.menk(ed)web.de

Forschungsnamen:
Menk, Beu(e)l, Brandenburger, Brecher, Dapp(e)rich, Denker, Diehl, Ferger, Fischer, Flick, Fries, Göbel, Grünschlag, Haas, Häbel, Helsper, Henrich, Jung, Kaiser, Kempf, Kessler, Kopfer, Luckenbach, Ludwig, Müller, Neeb, Panthel, Petri, Pletz, Reeh, Reis, Remy, Rübsamen, Sahm, Schäfer, Schmidt, Schneider, Schürg, Stahl, Steup, Thiel, Türk, Uhr, Weber, Wehr, Weyel, Zammert, Zimmermann, Zint und Zobeley

Orte:
Bach (heute Nisterau), Bretthausen, Diez, Dillenburg, Düsseldorf, Eichenstruth, Emmerichenhain, Erbach, Fehl + Ritzhausen (heute Fehl-Ritzhausen), Gosenbach, Großseifen, Hardt, Hof, Homberg, Langenbach b. K., Liebenscheid, Löhnfeld, Marienberg (heute Bad Marienberg), Medenbach, Niederroßbach, Nister-Mörendorf, Oberroßbach, Pfuhl (heute Nisterau), Rehe, Salzburg, Stein + Neukirch (heute Stein-Neukirch), Stockhausen, + Illfurt (heute Stockhausen-Illfurt), Unnau, Waigandshain, Weißenberg, Wiesbaden, Willingen, Zehnhausen - die meisten evangelisch

Was ich besitze:
Sippenbuch Menk, siehe: http://www2.genealogy.net/vereine/ArGeWe/fm.htm  (externer Link. neue Seite)
Ahnenlisten Kempf, Steup, Müller u.a.
Ausschnitte älterer Kirchenbücher in Liebenscheid


Lothar Knab
Sohler Weg 37
56564 Neuwied
Tel.: 02631 / 96 40 20
E-Mail: lknab(ed)sensor-control.de

Familiennamen: Schneider
Orte: Oberhonnefeld, Linkenbach, Puderbach, vor 1890
 


Jürgen Kölb: jko(ed)gmx.de
Dachshügel 8
66740 Saarlouis/Saarland
Tel. 06831-40779
 
Namen:
Kölb (ev. in Freilingen und Wölferlingen), Etz (ev. in Gehlert), Färber (ev. in Berzhahn), Kessler (ev. in Gemünden), Sayn (ev. in Rückeroth), Schwarz (ev. in Berzhahn), Winter (ev. in Steinebach/Wied), Wüst (ev. in Wilmenrod), Schäffer (ev. in Wilmenrod), Schmidt (ev. in Gemünden).
 
Orte:
Rückeroth, Freilingen, Wilmenrod, Berzhahn, Gehlert, Wölferlingen, Berzhahn, Gemünden, Steinebach/Wied.
 

Harald Schnupp
08451 Crimmitschau, Alte Schulstraße 15
HaraldSchnupp(ed)gmx.de


Namen:
Schnupp, Hisgen

 

Orte
Westerburg, Gemünden, Wirges, Montabaur


Was ich besitze:
Familiengeschichte SCHNUPP, Nachkommen des Siegfried SCHNUPP, er war Probst des St. Severusstifts in Gemünden Westerwald von 1580-1622
 


 

Gerhard Marth
Rheinstr. 35
57614 Berod bei Hachenburg
Tel.: 02680 8836
germarbere(ed)gmx.de

Ich forsche nach den Vorfahren meiner Familie zu den Namen Marth, Hartstang, Ehlgen, Franz, Biehl, Schmidt.
Meine Vorfahren stammen alle aus dem Westerwald: Berod, Oberdreis, Roßbach, Rodenbach, Neitzert, Ratzert........
Eigene Forschungsergebnisse aus den Familienbüchern Oberdreis, Niederwambach und Puderbach.

 



Volker Siefert
Schlossblick,
57627 Hachenburg
Tel....02662-948955
Volker.Siefert(ed)gmx.de

Forschungsbereich:
Siefert in Westerburg u. evtl. Hergenroth, kathol.

Umfangreiche Ergebnisse aus zwei Seiten im Internet:
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1007066166
- geht zurück bis Johann Conrad Sibert, geb. um 1725, Heirat am 18. Juli 1752 in Westerburg mit Anna Magdalena Dillbohner
http://argewe.lima-city.de/mb/mbfo1.htm
 geht zurück bis zu demselben, hier aber Johann Conrad Siefert geschriebenen, vermutlich in Hergenroth (mit Fragezeichen) geboren

Hilger in Limbach, kath. -  Eigene Nachforschungen, reichen zurück bis Urgroßeltern Peter Hilger (geb. in Limbach, ca. 1870 - 1910), oo Pauline / Paulina geb. Brück (aus Molzhain, ca. 1870 - 1950)

Schardt Wittayer  (auch Witteier geschrieben), kath.
Kasper Wittayer 8. 6. 1816 in Molsberg - ?
Katharina Wittayer geb. Baldus 12. 1. 1811 - 2. 8. 1884 Langenhahn
Carl Wittayer 16. 1. 1840 - ?
Maria Anna Wittayer geb. Braun 1840 Bellingen - ?
Anton Friedrich Schardt 1848 Frickhofen (laut ancestry: 1854!) - 18. 8. 1930 Mähren
Katharina Schardt 1857 Mähren - 3. 11. 1937 Langenhahn (laut ancestry geb. Ickenroth)
Christian Schardt 13. 8. 1876 Mähren - 22. 5. 1954 Langenhahn
Katharina Schardt geb. Wittayer 20. 9. 1886 - 20. 1. 1957 Langenhahn

Siehe auch:
http://gedbas.genealogy.net/person/show/1007066166
http://argewe.lima-city.de/mb/mbfo1.htm

 


Gesellschaft für Heimatkunde im Westerwald - Verein
letzte Bearbeitung: 19.02.15